Über mich

Im Jahr 2001 absolvierte ich das Staatsexamen zur Physiotherapeutin an der Privatschule für Physiotherapie, Hans-Weinberger-Akademie, in Schweinfurt.

Seitdem habe ich sowohl als freie Mitarbeiterin (selbständig) als auch als Angestellte in Kliniken, Rehaeinrichtungen und Praxen gearbeitet.

Erfahrungen in der Schmerztherapie konnte ich unter anderem während meiner Tätigkeit in der Schmerztagesklinik des Universitätsklinikums Würzburg sammeln.

Mein breitgefächertes Wissen habe ich in zahlreichen Fortbildungen erworben, um Ihnen als Patienten mit den unterschiedlichsten Beschwerdebildern bestmöglich helfen zu können.

Meine große Leidenschaft gilt der Neuromuskulären Therapie (NMT) und Triggerpunktbehandlung!

Bei nahezu jeder Behandlung kommt die NMT zum Einsatz und ist aus meiner Tätigkeit nicht mehr wegzudenken.
Das „Handwerk“ dazu habe ich in zahlreichen interessanten Fortbildungen am Institut für Neuromuskuläre Regulation in Erlangen erlernt.

Seit 2014 darf ich mich außerdem „sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie“ nennen.

Selbständig und glücklich in eigener Praxis bin ich seit 2014.

Zertifikate:

Colibri Physiotherapeutin
Colibri Heilpraktikerin für Physiotherapie

( Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie )

Neuromuskuläre Therapie und Triggerpunktbehandlung 

Komplettausbildung am Institut für Neuromuskuläre Regulation Schrottenbaum

Manuelle Therapie ( ZVK )

Manuelle Therapie bei Kiefergelenksproblemen

Bobath für Erwachsene ( IBITA )

Bei neurologischen Erkrankungen, z.B. Schlaganfall

Manuelle Lymphdrainage / KPE

Stress & Osteopathie ( D.O. Puylaert )

Ausgleich des Stressmusters mittels osteopathischer  und faszialer Techniken

Kraniale Dekomprimierung & Craniosacraler Ausgeich

bei Kopfschmerzen & Migräne

Lokale Stabilisation der Wirbelsäule ( nach C. Hamilton )

zur Prävention von Rückenschmerzen

Kinesiology Tape und Power Spiral Tape ( Kinesiotaping )

Akupunktmassage nach Penzel

Ayurvedische Ganzkörper – Ölmassage